Immer auf dem Neuesten Stand

 

Praxis

Urlaub / Schliesstage

Normale Öffnungszeiten.

Frau Dr.med. Richter-Rodier

Frau Dr.med. Richter-Rodier wird mich in größeren Abständen, in der Regel an einem Freitag pro Monat, in der Praxis vertreten.
Sie ist Doktor der Medizin und Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin. Sie können sich vertrauensvoll an sie wenden. Im übrigen werden manche von Ihnen Frau Doktor Richter-Rodier bereits aus dem Frühförderzentrum Landau kennen, wo sie derzeit hauptberuflich arbeitet.

In eigener Sache

Aus gegebenem Anlass möchten wir noch einmal darauf hinweisen, dass wir eine Praxis sind, die sich der Schulmedizin verpflichtet sieht. Wir sind weder homöopathisch noch anthroposophisch orientiert. Wir haben für alle Lebensformen Verständnis. Aber die Verantwortung für die kleinen Patienten in unserem Wartezimmer ist uns extrem wichtig.

HPV für Jungs und Junge Männer

Ab sofort können sich alle Jungen von 9 bis 18 Jahre gegen HPV impfen lassen.
(ehemals Gebärmutterhalskrebs-Impfung genannt)

Notdienste / Vertretungen

Notdienst

Der Kinderärztliche Notdienst findet in der Notdienstzentrale Landau statt:
(Vincentius-Krankenhaus Landau, direkt links neben der Kinderklinik).
An Samstagen, Sonntagen und Feiertagen:
09.00 bis 11.00
17.00 bis 19.00
(Achtung: in den Sommerferien nur am Vormittag)

Bitte gehen Sie tatsächlich zu den oben genannten Zeiten in die Notdienstzentrale, um einen Kinderarzt vorzufinden. Es macht keinen Sinn, wenn Sie um 12.00 kommen, der noch anwesende Kinderarzt Sie nicht mehr dran nehmen. Es werden alle Kinder vom Kinderarzt behandelt, die bis 11.00 Uhr, bzw. bis 19.00 Uhr eingetroffen sind.

Ansonsten können Sie natürlich auch alle anderen Notdienstzentralen der Umgebung nutzen.

Praxis-Report

Woche vom 17.06. bis 21.06.2019

1) Fieberhafte Viruserkrankungen
Fieberhafte Infekte, teils mit Ausschlag.

2) Hand-Fuß-Mund
Wieder da - bzw. nie richtig weg.

3) Insektenstiche und Zeckenbisse
Zum Teil mit Infektionen wie z.B. Impetigo.
Bitte die Kinder abends nach Zecken absuchen.

4) Unfälle und Verletzungen
Knochenbrüche, Verstauchungen, Prellungen, auch Verbrennungen.

5) Scharlach und Scharlachangina
Das ewige Thema.

Masern

Die Masern sind in der Südpfalz angekommen. Die Patienten in unserem Wartezimmer sind, wenn keine medizinischen Gründe dagegen sprechen, alle vollständig geimpft. Zu absoluter Vorsicht raten ich Eltern mit Kindern zwischen dem 6. und 10. Lebensmonat. Diese Gruppe hat keinen Schutz !
Fragen Sie uns in der Praxis und lesen Sie unseren neuesten “Blog” auf diese Website.